AKTUELLES

Förderverein Gemeinschaftshaus / Freizeitbad Dorsten-Wulfen


Veranstaltungstermine 2017


Jahreshauptversammlung

Am 27. April 2017 um 19 Uhr, diesmal wieder mit Vorstandswahlen. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.



Hagen Rether : Liebe

Fr., 10. November 2017
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr
20,- € VVK
24,- € AK
Freie Platzwahl!

Ohne Rücksicht auf Glaubenssätze oder politische Korrektheit. Seit Jahren Programm, seit Jahren immer wieder anders: LIEBE übertitelt Hagen Rether sein Kabarett, mit dem er – nicht selten auf unbequeme Art und Weise – so manchen Volkszorn als Untertanentum entlarvt, samt seiner auf „Die da oben“ zielenden Empörungsrhetorik. Die Welt wird täglich ungerechter, das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten immer dichter: Vor diesem Hintergrund lässt Hagen Rether Strippenzieher, Strohmänner und Sündenböcke aufziehen. Den so genannten gesellschaftlichen Konsens stellt er vom Kopf auf die Füße und die Systemfragen gleich im Paket: Von der Religions„freiheit“ über das Wirtschaftswachstum bis zur staatlichen „Lizenz zum Töten“ kommt alles auf den Tisch. Doch die Verantwortung tragen nicht „die Mächtigen“ allein – wir, ihre mehr oder weniger willigen Kollaborateure, müssen uns wohl am eigenen Schopf aus unserer Komfortzone ziehen, um nicht in den Abgrund zu stürzen, den wir gemeinsam geschaufelt haben. Kabarett verändert nichts? Rethers ebenso komisches wie schmerzhaftes, bis zu dreieinhalbstündiges Programm infiziert das Publikum mit gleich zwei gefährlichen Viren: der Unzufriedenheit mit einfachen Erklärungen und der Erkenntnis, dass wir alle die Kraft zur Veränderung haben. Mit LIEBE direkt hat dabei allenfalls die Musik des vielseitigen Pianisten zu tun. Was aber in seinem fulminanten Plädoyer für das Mitgefühl sichtbar wird, ist die Menschenliebe eines Kabarettisten, der an Aufklärung und an die Möglichkeit zur Umkehr noch am Abgrund glaubt. Bereits mehrfach wurde Hagen Rether für sein Werk ausgezeichnet, unter anderem mit dem Prix Pantheon 2004, dem Deutschen Kleinkunstpreis 2008, dem Schweizer Kabarett-Preis „Cornichon“ 2010, dem Deutschen-Kabarett-Preis 2010 und mit dem NRW Kleinkunstpreis 2011 „Bocholter Pepperoni“. Sogar ein Asteroid wurde nach ihm benannt. Kurzweilig, intelligent und hochpolitisch: Das deutsche Musikkabarett ist dank Hagen Rether im 21. Jahrhundert angekommen.


Was machen wir sonst noch





Damit das Büro im GHW wieder möglichst ganztägig geöffnet ist, wird von ehrenamtlichen
Helfern des Fördervereins der Bürodienst zu folgenden Zeiten:
dienstags 15 - 17 Uhr und donnerstags 14 - 17 Uhr
übernommen.


Kaffeetreff immer dienstags und freitags von 9:30 bis 12 Uhr




Wir suchen HelferInnen für den Kaffeetreff.


Mit einem neuen Flyer wollen wir außerdem wieder verstärkt um Mitglieder und
Unterstützer werben. Wir sind offen für neue Ideen und Anregungen. Alle
Interessierten können sich im Gemeinschaftshaus melden und mitmachen.

Kontakt: info@proGHW.de